LASERREINIGUNG

über

Die Laserreinigung ist eine zuverlässige, sichere, schnelle und saubere Technologie für die Oberflächenreinigung. Mit dieser Technologie lassen sich leicht Rost, Farbe, Lack und andere Beschichtungen oder Ablagerungen entfernen, Oberflächen entfetten und die Auswirkungen von Oxidations- oder Staubablagerungen beseitigen. Da bei der Oberflächenreinigung kein Fremdmaterial verwendet wird, schadet dieser Vorgang weder der Umwelt noch dem Benutzer des Geräts. Dank der Langlebigkeit und Zuverlässigkeit der Geräte sowie des geringen Energieverbrauchs hat sich die Laserreinigung in der Industrie zu einer weit verbreiteten Methode entwickelt. Die Preise unserer Laserreinigungssysteme liegen je nach Modell zwischen 18 000 und 190 000 Euro.

Anwendungsbereiche

  • Reinigung von Kunststoff- und Gummiformen
  • Entfernen von Rost und Farbschichten
  • Entfetten von Oberflächen in der Lebensmittelindustrie
  • Entfetten von Metalloberflächen vor dem Schweißen
  • Reinigung von Schweißnähten und Oberflächen, die beim Schweißen beschädigt wurden
  • Entfernen von Lacken, Polyamiden und anderen Beschichtungen
  • Restaurierung von Gebäuden, Brücken, Skulpturen und sogar Gemälden
  • Rußbeseitigung
  • Neutralisation radioaktiver Oberflächen
  • Abisolieren von Kabeln

Vorteile

  • Berührungslose Technologie. Da das zu reinigende Material weder mechanisch noch thermisch oder chemisch exponiert ist, bleiben Struktur und Oberfläche intakt, d.h. das Verfahren eignet sich auch für extrem dünne oder spröde Materialien.
  • Trockenes Reinigen. Anders als beim Sandstrahlen oder bei der Trockeneisreinigung werden bei der Laserreinigung keine teuren und gefährlichen Substanzen oder giftige Chemikalien verwendet. Außerdem entstehen keine großen Mengen an Abfall und Staub.
  • Dank der genau definierten und skalierbaren Längen der Reinigungslinien kann diese Technologie für Hochpräzisionsanwendungen eingesetzt werden.
  • Zuverlässigkeit. Das Laserreinigungssystem wurde in Litauen für den industriellen Einsatz und eine Lebensdauer von 90.000 Betriebsstunden entwickelt.
  • Geschwindigkeit. Je nach Anwendung und Leistung des Systems lassen sich bis zu zehnmal schnellere Reinigungsgeschwindigkeiten als bei herkömmlichen Oberflächenreinigungsmethoden erzielen.
  • Schnelle Verfügbarkeit. System und Mitarbeiter sind in weniger als fünf Minuten voll einsatzbereit.
  • Sicherheit. Für den Betrieb ist nur eine Schutzbrille erforderlich, außerdem empfiehlt sich eine Atemschutzmaske.
  • Kompaktes und transportables System. Die Ausrüstung lässt sich problemlos in Innenräumen transportieren und kann sogar als Rucksack getragen werden.
  • Schnelle Kapitalrendite. Die Ausrüstung erfordert keine zusätzlichen Materialien, teuren und komplexen Sicherheitsvorkehrungen und keine Verschmutzungsgebühren. In der Regel zahlen sich Laserreinigungsgeräte innerhalb eines Jahres aus.
  • Niedrige Betriebskosten. Je nach Modell verbrauchen Laserreinigungsgeräte nicht mehr als 1-5 kWh Strom.
  • Sauberkeit. Unsere Systeme sind umweltfreundlich und weisen einen hohen Wirkungsgrad auf.
optola_valymas3

WIE FUNKTIONIERT DAS?

An die zu reinigende Schicht werden ultrakurze Nanosekundenpulse von Hunderttausenden von Watt angelegt und dort absorbiert. Die von den Schadstoffen absorbierte Energie führt zur sofortigen Zersetzung der Schadstoffe. Einige verdampfen, andere werden zu Staub oder zerfallen auf atomarer Ebene. Reste der zersetzten Materialien können durch ein Luftfiltersystem entfernt oder gereinigt werden. Dieser Vorgang wird wiederholt, bis die gewünschte Tiefe der beschädigten Schicht erreicht, bzw. die Beschädigung entfernt ist.

 

Die von Optola angebotenen Laserwellenlängen werden von Oxiden und organischen Materialien wie Gummi, Farbe, Isolierung, Lack, Ruß usw. am besten absorbiert.

Lösungen

Die transportablen Systeme bestehen aus einer Laserlichtquelle, einem optischen Kabel der gewünschten Länge (bis zu 40 Meter) und einer Laserpistole. Wir bieten 20-1000 Watt Stromversorgungssysteme an. Solche Lasersysteme eignen sich je nach Modell von der Präzisionsbearbeitung kleiner Flächen bis zur Entfernung dicker, großflächiger Materialschichtungen.

 

Optola bietet auch Rucksack-Laserreinigungssysteme mit geringem Gewicht (<18 kg) und einfacher Bedienung für schwer zugängliche Umgebungen an.

Optola bietet kompakte stationäre Nd:YAG-Festkörper- und Faserlaser für die Reinigung von Förderern an. Diese Systemtypen sind für maximale Effizienz und schnellste Amortisation in der automatisierten Fertigung optimiert.

 

Mit vollautomatischen Laserreinigungssystemen können Sie die Systemleistung hinsichtlich Genauigkeit und Effizienz optimieren. Optola bietet vollständige Projektentwicklung von der Anpassung des Laserreinigungssystems bis zur Inbetriebnahme nach Kundenwunsch. Zusätzlich garantieren wir vollständige Wartung und Unterstützung des Systems.

WIE MAN DAS BESTE SYSTEM AUSWÄHLT:

  • Kontaktieren Sie uns per E-Mail unter service@optola.lt oder telefonisch unter +370 (689) 17 199
  • Ein Ingenieur prüft Ihre Anforderungen und Anwendungen, um die beste und kostengünstigste Lösung zu finden.
  • Wir bieten Ihnen die beste Lösung für Ihre Anwendung an.
  • Auf Wunsch führen wir mit einer von Ihnen bereitgestellten Probe einen Test durch.